2020 – K36 – Kotti auf den zweiten Blick – Eine Ausstellung

91

Herzlich Willkommen zu unserer Ausstellung K36 – Kotti auf den zweiten Blick, die am 25. Oktober 2020 in der Berlinischen Galerie, im Raum 207m²   für Aktion und Kooperation eröffnet wurde.

Rundgang durch die Ausstellung:

                 
© Pascal Rohé, 2020


Am 12. Oktober 2020 haben wir, das Jugendgremium Schattenmuseum, angefangen, unsere Ausstellung aufzubauen: In der ersten Woche waren wir damit beschäftigt, aus 500 Fotos eine Collage zusammen zu gestalten, zu entwerfen und umzusetzen. Die Fotos sind während der Stadtforschung am Kottbusser Tor entstanden. Gemeinsam mit dem Techniker der Berlinischen Galerie haben wir die Collage montiert.

       

In der zweiten Woche haben wir das Kotti Memory entwickelt. Das Kotti Memory ist kein klassisches Memory und kann in der Ausstellung gespielt werden. Es gibt drei Varianten es zu spielen und eine für Kinder, die einfache Variante sagt beispielsweise: Suche dir zwei Bilder raus, die sich gar nicht ähneln. Erkläre, warum sie trotzdem zusammenpassen.

    

Neben dem Memory und der Collage gibt es auch eine Vitrine mit Fundstücken. Wir stellen Gegenstände aus, die den Kotti ausmachen. Die Gegenstände sind sowohl von der Straße als auch aus bekannten Läden, darüber hinaus haben wir die Vitrine mit Dokumentationsmaterial aus unserem Archiv ergänzt.

   

In der Ausstellung finden sich auch sieben Filme. Sie werden auf zwei Screens gezeigt. Die Filme sind ausgehend von der zu verschiedenen Themen entstanden: Das Kotti ABC ist ein Film, der zu Beginn unserer Forschung entstanden ist und verschiedene Facetten und Momente festhält, die wir am Kotti vorgefunden haben .

   

Davon ausgehend haben wir ein paar Themen aufgegriffen und weiter erforscht, wie z.B. LGBTQIA+/ Toleranz, Mode/ Dresscodes, Botanik/ Heilpflanzen, eine Live-Zeichenaktion am Kotti, eine Führung durch das Kreuzbergzentrum und Interviews mit Passant*innen.

Wir wünschen Euch viel Spaß, beim Schauen der Filme:

Eine Antwort auf „2020 – K36 – Kotti auf den zweiten Blick – Eine Ausstellung“

  1. Ihr habt wirklich gut gearbeitet. Wir werden uns das Ganze auch im Original anschauen. E
    s ist faszinierend , was ihr alles gefunden habt. Ein großes Lob!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.